Wie poliert und reinigt man Golfschläger?

Beim Golfspiel geht es nicht nur um den Abschlag auf dem Golfplatz. Nach einem langen Tag mit Schwingen, Putten und Chippen müssen Sie Ihre Golfschläger für den nächsten Auftritt reinigen und polieren. Das Reinigen und Polieren von Golfschlägern verbessert ihr Aussehen und stellt sicher, dass sich keine störenden Ablagerungen auf der Schlagfläche befinden, die den Schlagprozess beeinträchtigen und den Spin Ihres Balls verderben könnten. Wenn Sie ein ernsthafter Golfer sind, der dieses Spiel respektiert, würden Sie nicht mit einem schmutzigen, unordentlichen und schrecklich aussehenden Golfschläger auf einem Golfplatz erscheinen wollen. Es ist daher sehr wichtig zu lernen, wie man Golfschläger als regelmäßige Wartungsroutine poliert.

Vor und nach der Reinigung

In diesem Artikel erhalten Sie eine ausführliche Anleitung, wie Sie Ihre Golfschläger auf die richtige Weise polieren können. Die hier beschriebenen Methoden sind erprobt und getestet, und Sie können sicher sein, dass sie nützliche Ergebnisse für Ihre Golfschläger.

Wie poliert man Golfschläger? Vorbereiten

Bevor Sie mit dem Polieren Ihrer Golfschläger beginnen, müssen Sie zunächst eine Schutzausrüstung tragen. Die gebräuchlichsten Schutzvorrichtungen sind Handschuhe, Augenschutz und Gehörschutz. Diese sind besonders wichtig, wenn Sie mit Elektrowerkzeugen arbeiten. Abgesehen von der Schutzausrüstung benötigen Sie mindestens die folgenden Gegenstände, um Ihre Golfschläger zu reinigen:

  • Akkubohrmaschine
  • Reinigungstuch / weicher Schwamm
  • Ein sauberer Eimer
  • Polieren von Metall (Chrom- oder Stahlpolitur)
  • Ein Schraubstock oder eine Metallklammer

Wie man Golfschläger poliert und reinigt

Wie man Golfschläger poliert

Die konventionelle Methode (Ein schrittweiser Leitfaden)

  • Geben Sie warmes Wasser in den Reinigungseimer. Beachten Sie, dass bei Verwendung von heißem Wasser die Aderendhülsen beschädigt und der Kopf gelockert werden kann.
  • Legen Sie den Kopf des Golfschlägers in das warme Wasser, bis der gesamte Schmutz entfernt ist. Wie lange der Schlägerkopf im Wasser bleibt, hängt von der Intensität des Schmutzes ab. Im Allgemeinen sollte der Schläger mindestens 5 Minuten lang im Wasser bleiben. Wenn Sie jedoch unter schlammigen Bedingungen Golf gespielt haben, müssen Sie den Schläger mindestens 10 Minuten lang im Wasser lassen. Wenn Ihr Eimer groß genug ist, können Sie mehrere Golfschläger gleichzeitig einweichen.
  • Verwenden Sie den Schwamm oder das Reinigungstuch, um den Schmutz, der sich noch auf dem Schläger befindet, vollständig zu entfernen. Wenn der Schmutz hartnäckig ist, können Sie eine weiche Bürste verwenden, aber achten Sie darauf, dass sie nicht zu hart auf die Schlagfläche des Schlägers einwirkt.
  • Spülen Sie den Schläger mit klarem Wasser ab und trocknen Sie ihn anschließend sofort mit einem sauberen, trockenen Tuch ab. Denken Sie daran, dass Sie den Schläger sofort abtrocknen müssen, wenn die Aderendhülsen nass geworden sind. Denn wenn Sie sie in diesem Zustand lassen, werden sie leicht beschädigt und können den ganzen Schläger ruinieren.

Wie poliert man Golfschläger nach der herkömmlichen Reinigungsmethode?

  • Je nach Ausführung Ihres Golfschlägers tauchen Sie einen Teppich auf die Chrom- oder Stahloberfläche.
  • Tragen Sie die Politur mit leichtem Druck in Strudeln auf den Golfschläger auf. Tun Sie dies, bis der gesamte polierte Teil mit einer einzigen dünnen Schicht neuer Politur bedeckt ist.
  • Lassen Sie die Politur auf dem Golfschläger trocknen und wischen Sie ihn anschließend mit einem sauberen, trockenen Tuch ab.

Das Bohrverfahren

Ein Akku-Bohrer ist ein verfügbarer Golfschläger-Reiniger, den Sie verwenden können, um Ihren Golfschläger zu reinigen, vor allem, wenn er kratzig und lausig ist. Folgen Sie diesem Verfahren, um Ihren Golfschläger mit dieser Methode zu reinigen.

  • Verwenden Sie einen Putzlappen oder einen weichen Schwamm, um Schmutz und Rost zu entfernen, die sich auf der Oberfläche der Schläger angesammelt haben. Wenn der Schmutz hartnäckig ist, können Sie auch eine weiche Bürste verwenden.
  • Verwenden Sie das an die Bohrmaschine angeschlossene Baumwollpolierrad und reiben Sie den Golfschläger ab, um die Polierpaste aufzutragen. Verwenden Sie hier weniger Mischung, da die Politur großflächig und gründlich aufgetragen werden soll, um alle Flecken und Kratzer zu bedecken.
  • Wischen Sie die Oberfläche des Schlägers mit einem Lappen ab, um sicherzustellen, dass Sie alle verbleibenden Kratzer und Verfärbungen entfernen.
  • Um einen endgültigen Glanz zu erzielen, tragen Sie die weiße Spachtelmasse auf und reiben Sie sie vorsichtig auf die Oberfläche des Schlägers. Beachten Sie, dass der Schläger bei späterem Gebrauch glatter wird und daher nach einiger Zeit leichter zu reinigen ist.

Wie man den Griff reinigt Reinigung der Griffe von Golfschlägern

Auch die Griffe des Golfschlägers können nach längerem Gebrauch schmutzig werden. Um die Griffe effektiv zu reinigen, sollten Sie folgende Utensilien zur Hand haben:

  • Eimer
  • Handtuch
  • Waschmittel
  • Warmes Wasser
  • Zahnbürste

Verfahren

  • Füllen Sie den Eimer mit warmem Wasser, fügen Sie Waschmittel hinzu und rühren Sie um, bis das Wasser sprudelt.
  • Tauchen Sie den Golfschläger in das Wasser ein und sichern Sie dabei die Aderendhülsen.
  • Nachdem Sie die Schläger einige Minuten in Wasser getaucht haben, schaben Sie den Schmutz mit einer Zahnbürste ab, wobei die Griffe stärker beansprucht werden.
  • Nachdem Sie die Griffe gereinigt haben, wenden Sie sich dem Schlägerkopf und der Sohle zu.
  • Wenn alle Teile sauber sind, spülen Sie den Schläger mit klarem Wasser ab.
  • Wischen Sie den Schläger mit einem trockenen Tuch ab, um das überschüssige Wasser zu entfernen, und lassen Sie ihn an der Luft trocknen.

Golfschläger-Reiniger Tipps zur Clubreinigung

Reinigen Sie Ihre Schläger regelmäßig

Häufiges Reinigen Ihrer Golfschläger sorgt dafür, dass sich der Schmutz nicht so weit verfestigt, dass er Rost verursacht. Wenn Sie es gewohnt sind, Ihre Schläger zu reinigen, werden Sie relativ wenig Zeit benötigen, um sie in einer Runde zu reinigen.

Konzentrieren Sie sich auf die Rillen

Die Rillen auf der Schlagfläche des Schlägers neigen dazu, Gras, Schmutz und Feuchtigkeit zu sammeln. Wenn Sie diese Teile nicht belasten, kann Ihr Schläger einen üblen Geruch entwickeln, ganz zu schweigen davon, dass dies zu ungenauen Shorts und Balldrehungen führen kann.

Die Quintessenz

Die einzige Möglichkeit, sich für die Entspannung, die das Golfspiel bietet, zu revanchieren, besteht darin Reinigen und Polieren der Golfschläger die Sie häufig benutzen. Wenn Sie jedes Mal, wenn Sie auf dem Golfplatz auftauchen, natürlich motiviert sein wollen, sollten Sie Ihre Golfschläger sauber, glänzend und gründlich poliert halten. Zum Glück wissen Sie jetzt, wie Sie Ihre Golfschläger mit einfachen und effektiven Methoden polieren können. Denken Sie daran: Wenn Sie Ihre Golfschläger richtig pflegen, können sie Ihnen ein Leben lang dienen!

FAQ

❓ Welche Hilfsmittel benötigen Sie zur Reinigung Ihrer Golfschläger?

  • Akkubohrmaschine;
  • Reinigungstuch / weicher Schwamm;
  • Ein sauberer Eimer;
  • Polieren von Metall (Chrom- oder Stahlpolitur);
  • Ein Schraubstock oder eine Metallklammer.

❓ Welche Hilfsmittel brauchen Sie, um Ihre Golfgriffe zu reinigen?

  • Eimer;
  • Handtuch;
  • Waschmittel;
  • Warmes Wasser;
  • Zahnbürste.