Verschiedene Arten von Golfschlägern

Die Kenntnis der Golfschlägertypen ist das grundlegendste Wissen, das ein Golfer haben muss. Wenn Sie das Golfspielen genießen wollen, müssen Sie die verschiedenen Arten von Golfschlägern kennen, was jeder dieser Schläger kann, ihre Eigenschaften, Vor- und Nachteile. Der Hauptunterschied zwischen den verschiedenen Golfschläger liegt in der Form und Größe des Kopfes, der Länge des Lofts und des Schafts.

Verschiedene Arten von Golfschlägern und anderer Ausrüstung

Verschiedene Arten von Golfschlägern haben unterschiedliche Loft-Grade, um den Ball in die Luft zu bringen. Sie sind auch so konzipiert, dass sie den Ball mit unterschiedlichen Entfernungen und Flugbahnen schlagen. Darüber hinaus gibt es innerhalb jedes Schlägertyps verschiedene Größen, die in der Regel durch die Schlägernummer angegeben werden. Ein Golfschläger gilt als lang oder mittel, wenn der Loft-Winkel niedrig ist, und als kurz, wenn er hoch ist. Golfschläger mit einer niedrigeren Nummer sind so konzipiert, dass sie dem Spieler kraftvollere Schläge ermöglichen als Schläger mit einer höheren Nummer. In diesem Artikel werden wir die verschiedenen Arten von Golfschlägern besprechen.

Verschiedene Arten von Golfschlägern

  1. Holz-Golfschläger
  2. Bügeleisen Golfschläger
  3. Putter Golfschläger
  4. Hybride Golfschläger
  5. Wedges Golfschläger

Was sind die Unterschiede zwischen ihnen?

Verschiedene Golfschläger - Hölzer Wälder

Woods-Golfschläger schlagen den Ball in der Regel am weitesten. Wenn sie richtig eingesetzt werden, können sie den Ball zwischen 200 und 350 Meter weit schlagen. Vor einigen Jahren wurde der Kopf dieses Golfschlägertyps aus Holz wie Hickory und Persimone hergestellt, was diesem Golfschlägertyp seinen Namen gab. Heute wird dieser Golfschlägertyp jedoch aus Metallen wie Titan oder Edelstahl hergestellt.

Der Kopf des Holzes ist in der Regel abgerundet und groß, mit einer flachen Unterseite, damit er beim Schlag leicht über den Boden gleiten kann. Andererseits ist die Schlagfläche des Holz-Golfschlägers in der Regel groß.

Ein Holz-Golfschläger kann ein 1-Holz oder manchmal sogar ein 7-Holz sein. Die gebräuchlichsten Holzarten sind jedoch das 3er- und das 5er-Holz. Es gibt drei Gründe, warum Hölzer in Golfschlägern verwendet werden. Der erste und wichtigste Grund für die Verwendung von Hölzern ist, dass sie dem Golfer helfen, seinen Driver gerade zu halten. Zweitens schlagen sie den Ball etwas kürzer, und schließlich können sie auf dem Fairway eingesetzt werden.

Das 1-Holz hat in der Regel den geringsten Loft und schlägt den Golfball am weitesten. Hölzer mit höheren Zahlen, wie das 3er-Holz oder das 5er-Holz, haben dagegen einen größeren Loft und werden verwendet, um den Ball vom Abschlag oder vom Fairway aus zu treffen.

Bügeleisen Bügeleisen

Irons Golfschläger sind weit verbreitet in der Golf-Arena verwendet. Dies ist wegen der Eisen Golfschläger von jedem Loch. In der Tat bevorzugen die meisten Spieler Eisen-Golfschläger bei langen Schlägen vom Abschlag aus. Wie der Name schon sagt, sind die Schlägerköpfe von Eisenschlägern aus Metall und werden meist verwendet, wenn der Ball weniger als 200 Meter vom Grün entfernt ist.

Eisen-Golfschläger sind mit tieferen Rillen auf den Schlägerköpfen ausgestattet, die von der Spitze zur Ferse verlaufen. Diese Rillen helfen ihnen, mehr Spin auf dem Ball zu erzeugen, so dass es einfach ist, den Schlag zu kontrollieren. Die Schlägerköpfe sind etwas dünner als bei anderen Schlägern, wie z. B. Hölzern, was eine bessere Präzision ermöglicht. Die meisten Golfer bevorzugen Eisenschläger für Schläge aus nächster Nähe, da sie aufgrund ihrer hohen Genauigkeit bessere Ergebnisse liefern.

Eisen-Golfschläger sind von 1 bis 9 nummeriert. 1-3-Eisen werden als lange Eisen bezeichnet, weil sie einen geringen Loft haben, was bedeutet, dass sie den Ball weiter schlagen. Die Eisen 4-6 werden als mittlere Eisen bezeichnet und werden meist verwendet, wenn der Golfplatz zwischen 150 und 170 Meter vom Loch entfernt ist. Die Eisen 7-9 haben mehr Loft, was bedeutet, dass sie den Ball leicht in die Luft befördern.

Putter Putter

Die Putter sind wohl die wichtigsten Golfschläger, weil sie am meisten benutzt werden. Sie werden meist verwendet, um den Ball neben dem Grün in der Nähe des Lochs zu rollen. Wie andere Golfschläger auch, gibt es Putter in verschiedenen Größen, wobei der Standard-Putter zwischen 34 und 35 Zoll groß ist. Die Besenstiel- und Bauchputter sind etwas höher und werden meist verwendet, um dem Golfer einen besseren Schlag zu ermöglichen, vor allem, wenn der Spieler Schwierigkeiten hat, einen Standard-Putter zu benutzen.

Putterschläger haben eine flache Oberfläche und keine Bounce-Winkel oder Lofts. Kunststoff und Metall werden als Einsätze verwendet, um ein kleines Gefühl zu vermitteln. Golfer bevorzugen Puttergolf, wenn der Ball nahe am Loch ist, weil sie den Ball so sanft ins Loch rollen können. Um mit einem Putter das beste Ergebnis zu erzielen, müssen Sie das Grün lesen, die Entfernung richtig einschätzen und dann den Ball mit einem Schlag ins Loch bringen.

Hybride Hybride

Die Popularität von Hybrid-Golfschlägern hat in den letzten Jahren enorm zugenommen. Wie der Name schon sagt, bestehen Hybrid-Golfschläger aus Eisen und Holz, was sie vielseitiger macht. Golfer bevorzugen Hybride Golfschläger, weil sie die Wahrscheinlichkeit von Fehlschlägen deutlich minimieren, das Fliegen unglaublich einfach machen und eine einfache Kontrolle der Schlagrichtung ermöglichen.

Freizeitgolfer verwenden meist Hybrid-Golfschläger, weil sie leicht zu schlagen sind, aber auch Profigolfer haben langsam damit begonnen, sie zu verwenden. Ein Hybrid-Golfschläger verfügt über einen großflächigen Schlägerkopf, der es Ihnen ermöglicht, den Ball aus dem Sweet Spot zu schlagen. Sie sind die ideale Wahl, wenn Sie weniger Drift bei Ihren Golfbällen wünschen. Sie sind auch perfekt für das Golfen in Wäldern und Bunkern geeignet, da sie mehr Flexibilität und Ballkontrolle bieten. Hybride Golfschläger gibt es in 3, 4 und 5 Hybriden.

Keile Keile

Die meisten Golfer bezeichnen Wedges als "Spielveränderer", weil sie einzigartige Eigenschaften haben. Wedges ähneln den Eisen-Golfschlägern in Bezug auf ihren Aufbau und ihr Aussehen, aber ihr Loft ist anders. Diese Schläger haben im Vergleich zu anderen Golfschlägern einen höheren Loft-Grad.

Wedges werden meist verwendet, wenn der Ball auf Rasen oder Sand landet. Sie haben eine einzigartige Eigenschaft, die als Bounce bekannt ist (ein Winkel, der zwischen der Sohle und der Kante der Schlagfläche entsteht). Wenn der Golfschläger eine höhere Bounce-Rate hat, springt der Schläger leicht ab, d. h. wenn Sie Ihren Schlag vom Boden aus ausführen, bleibt der Schläger nicht am Boden hängen, wie es bei anderen Golfschlägern der Fall ist. Es gibt verschiedene Arten von Wedges, darunter Sand Wedge, Lob Wedge, Pitching Wedge und Gap Wedge, die jeweils mit unterschiedlichen Lofts und Bounce-Winkeln ausgestattet sind.

Verschiedene Arten von Golfschlägern - Zusammenfassung

Wir hoffen, dass die oben genannten Informationen hilfreich waren. Die fünf Golf Vereine Die oben aufgeführten Schläger sind die beliebtesten Golfschläger, die in der Golfarena verwendet werden. Zu verstehen, wie sie verwendet werden und wann sie zu verwenden sind, kann den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen.

❓ Welche Arten von Golfschlägern gibt es?

  • Holz-Golfschläger
  • Bügeleisen Golfschläger
  • Putter Golfschläger
  • Hybride Golfschläger
  • Wedges Golfschläger